Lothringer Kreuze

In Eppenbrunn und seiner Umgebung sind zahlreiche Wegekreuze zu finden. Diese, fast alle zum Typus Lothringer Kreuze gehörenden Steinkreuze, stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Die Katholiken der grenznahen Gemeinden Eppenbrunn, Trulben, Hilst, Schweix und Kröppen haben sich der Sitte ihrer Glaubensbrüder in Ostlothringen angeschlossen und ebenso wie diese, aus religiösen Bedürfnissen heraus, Steinkreuze aufgestellt. Zahlreiche Kreuze sind bis heute erhalten geblieben. Die Schaftkreuze, einige davon bis zu 4 meter hoch, bestehen aus einem mehr oder weniger kräftig ausgebildeten Sockel, aus dem sich der mit Figuren und Symbolen geschmückte Schaft erhebt. Das älteste Kreuz aus dem Jahr 1747 befindet sich in Eppenbrunn vor dem Anwesen Talstraße 7. 

Tags: Eppenbrunn

Wer wir sind

Fragen. Anregungen. Zimmervermittlung. Ausflugstipps. Und viele weitere Infos rund um Eppenbrunn. Mit uns bist du richtig verbunden.


Fremdenverkehrs- und Kneippverein e.V.
Hauptstr. 2, 66957 Eppenbrunn
+496335859793
kontakt@fremdenverkehrsverein-eppenbrunn.de

Anreise

Sie erreichen uns per Auto und Zweirad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine Anreise per Bahn erfolgt am besten via Hauptbahnhof Pirmasens. Der Flughafen Saarbrücken liegt ca. 70 km entfernt. Gerne geben wir Ihnen weitere Tipps für Ihre Anreise. Falls Sie nur auf der Durchfahrt sind, empfehlen wir Ihnen sehr gerne Übernachtungsmöglichkeiten und Zimmer.

Zur Karte mit Google Maps

Eppenbrunn

Eppenbrunn liegt im deutschen Teil des Wasgau, der zum Südteil des Pfälzerwaldes gehört und eine Teilregion der Pfalz bildet. Die Ortsgemeinde Eppenbrunn liegt im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Pirmasens-Land an. Eppenbrunn ist ein staatlich anerkannter Luftkurort.